bookmark_borderSC079 SoilTalk: Servus, i Bims!

In der Gegend um Koblenz gibt es Böden, die sich auf der begehrten Ressource Bimsstein entwickelt haben. Julian klärt uns über deren Durchwurzelbarkeit auf und hat allerlei Fakten über sie parat!

Nachlese

Unser Hörer Wolfgang Behrendt hat uns darauf hingewiesen, dass es durchaus wissenschaftliche Studien zur Aushagerung, also der Nicht-Düngung von landwirtschaftlichen Böden gibt, so auch als Vortrag auf der DBG-Jahrestagung 2023. Vielen Dank!

Vorgespräch

Bei Jugend forscht (bzw. Jugend experimentiert) in Koblenz ist es zur Auszeichnung eines Versuchs gekommen, der angeblich die Effektivität vom Düngen nach dem Mondkalender belegt. Wir sprechen darüber, warum derartige Versuche die Wissenschaft untergraben und geben euch auch ein Paper, das die Irrlehren vom Düngen nach dem Mondkalender wirkungsvoll entkräftet: https://www.mdpi.com/2073-4395/10/7/955

Thema: Servus, i Bims!

ZEMKE, J.J.; Bange, U.; Dellen, J.; Groh, I.; Henn, R.C.A.; Pöhler, J.; Stegmann, S. (2020): Penetration resistance of Laacher See-Tephra Andosols – evaluating rooting conditions of undisturbed and excavated forest soils in SW Germany. In: Forests, 11, 360. DOI:10.3390/f11030360 (Open Access)
https://www.mdpi.com/2076-3263/9/5/204

bookmark_borderSC066 SoilTalk: Sonderfolge zum Boden des Jahres 2024

Julian und Christoph huldigen in dieser Folge dem Waldboden, der zum Boden des Jahres 2024 ausgerufen wurde!

Der Boden des Jahres

Auf der Website des Bodens des Jahres hält viele Informationen zum Kuratorium des BdJ und zu den vergangenen und aktuellen Böden des Jahres bereit. Unbedingt reinschauen!

Machs gut, lieber Ackerboden!

Der Journalist Marius Münstermann erwähnt den Soilcast als Audioquelle in einer umfangreichen Multimedia-Reportage zum Bodenschutz in der Landwirtschaft. Das erste Kapitel schaut ihr euch bitte auf einem großen Monitor hier an: https://boden-burnout.shorthandstories.com/kapitel-1-bodenlos/#article.

Wir haben schon hin und wieder über den Boden des Jahres 2023, den Ackerboden, gesprochen und nehmen feierlich Abschied! Dazu verweisen wir auf die Soilcast-Folgen:

Folge 002 Die gefährdete Kornkammer Europas

Folge 005 Agroforst

Folge 006 Der Ackerboden und das Flächenproblem der Landwirtschaft
• [Folge 009 SoilTalk: G’schichten aus Brandenburg(https://open.spotify.com/episode/1UyQSWSEkpBDUdhJGqL6Dp?si=81115db3b66446fd)

Folge 019 SoilTalk: Konservierende Bodenbearbeitung

Folge 025 SoilTalk: Traditionelles ökologisches Wissen

Folge 052 SoilTalk: G’schichten aus Bad Lauchstädt

Folge 053 Bodenverdichtung

Boden des Jahres 2024: Der Waldboden!

Wir haben an der Festveranstaltung zum Boden des Jahres 2024 online teilgenommen und freuen uns auf den Link zum Video des Livestreams! Derjenige, der/die nach dem 11. Dezember 2023 eine Mail an info@soilcast.de schreibt und Christoph daran erinnert, diesen Link in die Shownotes zu packen, bekommt als Dankeschön die neueste Auflage der Soilcast-Sticker nach Hause geschickt!

Wir verweisen auf die tolle Folge zur Bodenzustandserhebung Wald und grüßen Frank Jacob vom Staatsbetrieb Sachsenforst!

Bundeswaldgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/bwaldg/BJNR010370975.html

Definition des Waldes nach der FAO: https://www.wwf.de/themen-projekte/waelder/wann-ist-ein-wald-ein-wald

Zur kulturellen Bedeutung des Waldes hört bitte unbedingt Hoaxilla-Folge 5 oder 293.

**Paper **

Wir sprechen detailliert über die Studie Integrated global assessment of the natural forest carbon potential, die am 13. November 2023 in Nature veröffentlicht wurde und frei verfügbar ist.

Ergänzend zum großen Thema der Fernerkundung könnt ihr das Paper Mapping and monitoring carbon stocks with satellite observations: a comparison of methods heranziehen.

Auch das großartige Projekt Corine Land Cover ist sehr empfehlenswert für Hobby-GISlerinnen und -GISler!

Die globalen Treibhausgasausstöße könnt ihr der Seite climatewatchdata entnehmen.